Sonntag, 7. Dezember 2014

Yoyogi Park, Meiji Schrein und mehr [Japan Blog #12]

Es ist Sonntag Abend und was bedeutet das? Genau! Japan-Blog!

Für diesen Tag hatten wir die Planung wieder ziemlich voll gepackt. Wir wollten möglichst viel mitnehmen, also haben wir uns zur Harajuku-Station aufgemacht. Hier grenzt nur nicht nur diese Einkaufsmeile? sondern vorallem der Yoyogi-Park, der in dem Fall für mich interessanter war.

Wir haben uns also in den Park aufgemacht, unser eigentliches Ziel war hier aber der Meiji-Schrein. Die Arbeiten an diesem wurden 1912 nach dem Tod des Meiji-tennō begonnen und 1920 festgestellt. Der eigentliche Schrein wurde leider während des 2. Weltkrieges zerstört, aber danach zu unserem Glück, wieder aufgebaut.





Richtig Glück hatten wir dann auch noch. Und zwar konnten zwei traditionelle Hochzeiten sehen, ich hab aus Respekt keine Fotos gemacht, während sich andere Touris regelrecht reingeworfen haben, um ein Foto zu bekommen. :/ Bah, pures Fremdschämen!



Während die Mädels dann Lust hatten Harajuku zu erkunden, haben wir, also ich, Mizzi und Olli uns auf den Weg in das Katana / Schwert Museum gemacht. Der Weg war zwar gut zu gehen, aber etwas arg kompliziert (also wie wir wohl gegangen sind) und haben es dann zum Glück gefunden. Ohne, dass es ausgeschildert war. Davon gibts leider keine großen Fotos, weil keine erlaubt waren, aber ich hab dafür viel skizziert. Aber die Peinlichkeit erspare ich euch lieber mal. X;D







Wir sind auf jeden Fall durch den Park spaziert, haben ein bisschen rumgeblödelt. Alla, wir sind im Urwald verloren gegangen, haben viele Witze gemacht, wie der gemein Jogger, eine seltene Rasse. XD Wir hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß. Ein paar Bilder vom hübschen Park:







Hübsch ist er auf jeden Fall, ich mag ihn sehr. :3

Auf jeden Fall eine der wenigen grünen Ecken in Tokyo,
ein bisschen vermisst man das ja schon. ^^;

Das einzige was die Idylle arg stört sind die Lautsprecher die
dann einfach mal durch die Stille plärren, und irgendwelche
Durchsagen hinschmettern. X_X;
Mann, waren wir erstmal verwirrt!

"Fun"-Fact: einen Tag später war der Park dann gesperrt, weil dieses Dengu? Fieber ausgebrochen is, das über Mücken übertragen wird. Yaaay....! 8D



Wir haben dann noch ein bisschen auf die Mädels warten müssen, und ich wollte noch kurz in den Daiso (100 Yen Laden). Eigentlich hätte ich auch noch gerne mehr von der Einkaufsmeile gesehen, aber zu viele Menschen und ich hatte dafür defintiv zu wenig Geduld an diesem Tag. ^^;
Dafür gings noch in den Sekaido Zeichen-Zeug shoppen. <3



Der Meiji-Schrein ist jetzt nichts wo ich sagen würde, da muss uuuunbedingt hin, aber er ist auf jeden Fall ein nettes Ausflugsziel wenn man mehr sehen möchte als nur Harajuku. (Was für mich halt total langweilig gewesen wäre).  : 3

So, das wars dann heute auch schon wieder von mir! ^^/ Wir lesen uns! 

Kommentare:

  1. Die Tempel sehen immer so furchtbar interessant aus =) Ich hoffe ich habe auch mal die Gelegenheit nach Japan zu reisen - dann schaue ich vorher auf jeden Fall nochmal in deinen Blog und schreibe mir ein paar interessant Punkte auf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, ich wünschte ich könnte vor Ort immer mehr lesen, und müsste dann nich später nach googeln >< Ganz sicher, und freut mich, wenn er irgendwie hilfreich ist. /D

      Löschen