Sonntag, 14. Dezember 2014

Ghibli Store und Asakusa Schrein [Japan Blog #13]

Sonntag ist Japan-Blog Tag ! :) Willkommen zurück!

Nachdem wir den vorherigen Tag nach dem Meiji-Schrein mit rumlaufen, Daiso und ein bisschen shoppen beendet hatten, haben wir am nächsten Tag erstmal gleich weiter gemacht. Da wir herausfinden wollten ob wir im naheliegenden Disney Store auch Tickets für die Parks ergattern könnten ohne direkt wieder nach Shibuya fahren zu müssen, war unsere erste Anlaufstelle Skytree Town. Ich hab da ein paar Mitbringsel eingekauft, und anschließend haben wir den Ghibli Store besucht. <3

Sie haben halt viel Zeug von den neueren Sachen, und man wird mit Totoro und Kiki überschwemmt. ^^;



Anschließend ging es für uns zum Asakusa Schrein. Dieser befand sich sogar ziemlich nah zu unserem Hostel, und stand daher eh auf unserer Liste. Der Schrein wurde 1649 errichtet, aber viel gab es dort nicht zu lesen, und wir hatten auch ein bisschen Pech, da es sehr sehr voll war an dem Tag.

Wir sind durch einen Seiteingang rein, und haben uns umgesehen. Es gab auch ein paar kleinere Vorführungen die wir uns ein wenig angesehen haben, aber besonders spannend oder gut waren diese nicht. ^^;



Wir haben uns etwas genauer umgesehen, Glücksbringer und weitere Mitbringsel gekauft, und konnten feststellen dass sie sehr viel Zeug zu den Tierkreiszeichen hatten. Was ich immer toll finde. /D Ich mag die einfach! Ich hab übrigens mal wieder was sehr negatives gezogen beim fortune telling. Argh. /D *hat immer so ein Glück.* Aber ich habs natürlich brav gefalten und angeknotet und so. >__<;


Anschließend gings dann zum "Hauptschrein" und ab in die Menschenmasse. Hust.

 
Von da an ging es dann durch unzählige aneinander gereihte Gassen voll mit Souvenirs und Zeug, Essen etc. Sehr interessant, aber auch sehr anstrengend. x;D Wir haben uns dann tatäschlich durchgequetscht, und ein paar hübsche Sachen zu sehen bekommen.
Auf dem Rückweg sindwir dann in einen 7Eleven rein, und haben per Zufall mitbekommen dass noch NGE - Verlosungszeug da war. Wir haben dann die liebe Alice im Hostel eingagebelt, sind noch ma zurück und haben dann ordentlich Lose gekauft. Es waren nur noch echt wenige da, und da tauchte dann eine doofe Pute auf, und kaufte die letzten zwei Lose. Und bekam die allergeilsten Preise ey. -_- Mann, waren wir frustriert! Dafür hatten wir mit den Figürchen noch viel Spaß:




Ich hoffe der kleine Eintrag hat euch gefallen, und  wir lesen uns das nächste Mal wieder!

Bis dann! <3

Kommentare:

  1. Der Tempel sieht toll aus <3
    Wie waren die Sachen im Ghibli Shop denn preislich? Eher Teuer? Uuuuund schade, dass du davon nicht noch mehr Bilder gepostet hast, der hätte mich echt auch noch interessiert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, der ist echt hübsch und gut zu erreichen. :3
      Ghibli is doch eher gesalzen, ja. Man merkt halt deutlich, dass man da auch eine Marke bezahlt.
      7 Eleven is nich wirklich spannend, weils eigentlich einfach nur ein Supermarkt ist. :)

      Löschen